Unsere Ergebnisse für 2019 haben die Erwartungen der Anleger übertroffen

Wir haben ein Einzelhandelsgeschäft in Nové Zámky im Bezirk Nitra in der Slowakei erworben.

Das Objekt liegt im zentralen Retail-Gebiet der Stadt und hat 729 m2 vermietbare Fläche auf einem Grundstück mit einer Größe von 1.132 m2. Die Geschäftseinheit ist seit 2008 in Betrieb, Mieter ist die deutsche Kette KiK-Textilien. Der ursprüngliche Mietvertrag wurde um eine weitere Periode verlängert und eine weitere Verlängerungsoption vereinbart.

KiK zählt zu den Top Ten der größten deutschen Einzelhandelsverkäufer und betreibt mehr als 3.400 Geschäfte in Europa. Das Kernangebot umfasst qualitativ gute und dabei preiswerte Textilware, die ca. 70 % des gesamten Sortiments ausmacht. Der Konzern beschäftigt mehr als 24.000 Mitarbeiter.

„Das Projekt KiK Nové Zámky ist die erste Akquisition unseres Fonds in der Slowakei. Im Gebiet der Slowakei befinden sich drei weitere Projekte in der Vorbereitungsphase, deren Umsetzung wir im Zeitraum 2019 – 2020 planen. „Insgesamt befinden sich für dieses Jahr aus eigenem Development oder im Rahmen von Akquisitionen Projekte mit einem Gesamtvolumen von 3 Mrd. CZK in Arbeit“, sagt JUDr. Zdeněk Prázdný, Gründer des Immobilienfonds ZDR Investments SICAV a.s.