Der Fonds ZDR Investments kauft das NORDICA OFFICE in Ostrava

21. Mai 2019

Wir haben das Verwaltungsgebäude NORDICA OFFICE in Ostrava gekauft.

Der Immobilienfonds der Gesellschaft ZDR Investments SICAV a.s. hat das Verwaltungsgebäude NORDICA OFFICE in Ostrava erworben. Verkäufer ist das Konsortium RDI Czech 5 s.r.o. aus der Gruppe Raiffeisenbank und FINTOP, a.s. der tschechisch-slowakischen Finanzgruppe PROXY-FINANCE.

Das Gebäude befindet sich im Zentrum von Ostrava in der Straße Českobratrská und verfügt über 12.000. m2 Mietflächeund 130 Parkplätze. Die Büros sind langfristig an die Gesellschaften OKIN, Sanaplasma, Invia, D.A.S., Grafton Recruitment, EP Coal Trading, VÍTKOVICE STEEL, Right Power, Air Dispatch und PINEAL vermietet. Die Gebäudeauslastung beträgt 97 %.

Das NORDICA OFFICE Ostrava wurde nach skandinavischen Trends umwelt- und naturfreundlich vom schwedischen Architektenbüro Tengbomarkitekter entworfen, welches von dem in Ostrava geborenen Ivan Krejčí geleitet wird. Am Entwurf haben weiter das Architekturbüro Qarta Architektura sowie die Architekten David Wittassek und Jiří Řezák mitgewirkt. Das Projekt wurde von der Gesellschaft Skanska Property Czech Republic realisiert und im Jahr 2009 fertiggestellt. Das Verwaltungsgebäude NORDICA OFFICE, Finalteilnehmer des Wettbewerbs Bau des Jahres 2009, hat als erstes Verwaltungszentrum in der Tschechischen Republik die Zertifizierung als GREEN BUILDING von der europäischen Kommission, für um mehr als 30 % höhere Energieeinsparungen gegenüber den tschechischen Normen, erhalten.