ZDR Investments an erster Stelle im Ranking der TOP Immobilienfonds

Die Hospodářské noviny betreibt in Zusammenarbeit mit dem Institut für strategische Investitionen (ISTI) an der Prager Wirtschaftshochschule seit dem vergangenen Jahr ein spezielles Webportal  Investujme mit einer Übersicht der Immobilienfonds, die aktiv Anleger auf dem tschechischen Markt suchen. Die Webseite veröffentlicht regelmäßig ein Ranking der Top Immobilienfonds der HN.

Zwischen dem vergangenen und diesjährigen März haben die im Ranking der Top Immobilienfonds der HN platzierten Retail-Fonds qualifizierter Anleger Erträge von 3,0 bis 11,33 Prozent erzielt.

Unser Immobilienfonds hat laut Bewertung der Erträge und Verluste für 12 Monate mit einem Ertrag von 11,33 % den ersten Platz unter den FQA belegt.

Auch unsere durchschnittliche Laufzeit der aktuellen Mietverträge (WAULT) zählt mit einem Wert von 6,1 Jahren zu den TOP 3 erfolgreichsten Immobilienfonds auf dem Markt.

Die Immobilienfonds verringern im Unterschied zu anderen Aktien- und Anleihefonds den Risikograd der Investition, indem sie Eigentümer der Immobilien sind. In Zeiten, wo die Bankzinsen häufig nicht einmal die durchschnittliche Inflationsrate abdecken, bieten Immobilienfonds interessante Renditen.

Auch deshalb steigt laut Analyse des ISTI seit dem Jahr 2012 das Volumen der von Anlegern in Immobilienfonds eingebrachten Mittel stark an. „Zum 31. März erreichte es ca. 32,6 Milliarden Kronen, während es vor fünf Jahren nur 4,5 Milliarden waren, also ca. siebenmal weniger," sagt David Mazáček, Direktor des ISTI, der an der Finanz- und Buchhaltungsfakultät der Wirtschaftshochschule tätig ist.

Der komplette Artikel hier.