Drei weitere Lebensmittelläden im Wert von über 39 Mio. EUR im Besitz des Fonds

Wir setzen die bis Ende 2022 geplanten Akquisitionen fort und fügen dem Qualified Investor Fund drei weitere Objekte im Gesamtwert von mehr als 39 Mio. Euro. 

Es handelt sich um Lebensmittelgeschäfte mit dazugehörigen Fachmarktzentren in Teplice, Ostrava Poruba und Most mit einer vermietbaren Fläche von über 28 Tsd. m².

Der größte Mieter in diesen Gewerbeimmobilien ist die Lebensmittelkette Albert, deren Filialen komplett umgestaltet wurden. Im Rahmen der Renovierung wurden zusätzliche Einzelhandelsflächen geschaffen und an andere Einzelhandelsketten neu vermietet. Der langfristige Fokus unserer Fonds liegt auf regionalen Fachmarktzentren mit einem hohen Anteil an Lebensmittelgeschäften. Nach der Übernahme erhöhen wir nun den Anteil der Lebensmittel im Portfolio auf 42 % der gesamten vermietbaren Einzelhandelsfläche.

"Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr weitere 14 Akquisitionen abschließen konnten. In neun dieser Objekte ist der Hauptmieter eine Lebensmittelkette. Dieses Segment des Einzelhandelsmarktes ist der konservativste Teil des Einzelhandelsmarktes, und es ist uns gelungen, es in unserem Portfolio deutlich zu stärken", kommentiert Roman Latuske, Partner von ZDR Investments. 

Mit einer vermietbaren Fläche von 10.853 m² ist der Fachmarktzentrum Teplice das größte neu erworbene Objekt. Zu den Mietern gehören die Lebensmittelkette Albert, die Discounterkette Action, Pepco, die BENU-Apotheke, das Pet Center, der Food Court und die Shell-Tankstelle.

Das zweite Gebäude ist das Fachmarktzentrum Ostrava Poruba. Albert, die Discounterkette Pepcone oder Teta drogerie eröffnen ihre Geschäfte auf einer Fläche von 9 680 m². Auch Sinsay und Kik werden hier nach Abschluss der letzten Umbauphase im Frühjahr 2023 ihre Geschäfte eröffnen.

Das Fachmarktzentrum Most hat eine vermietbare Fläche von 8.006 m². Zu den Hauptmietern gehören Albert, die Discount-Ketten Action und TEDi.

Alle drei Immobilien wurden von der Schwesterentwicklungsgruppe Traxial erworben. Durch den Erwerb erhöht sich das Vermögen der Gruppe ZDR Investments auf 63 Immobilien im Wert von über EUR 494 Mio.